"Little Talents" greifen an
  14.03.2018 •     08_tanzsport

mit dem letzten Tabellenplatz wollten sich die Little Talents nicht zufrieden geben

Mit dem letzten Platz vom Heimturnier wollten sich die Little Talents vom TSC im Vfl Herrenberg nicht zufrieden geben. In den vergangenen zwei Wochen wurde die Choreografie optimiert sowie Haare und Makeup verändert.

Die Stellprobe in Sulzberg lief gut, Präsentation und Ausdruck waren noch nicht optimal, dafür war die Zeit vom letzten Wettkampf zu kurz.

Die Mannschaft zeigte eine sehr gute Leistung in der Vorrunde und auch die Präsentation konnte sich sehen lassen. Dies wurde mit dem Einzug ins große Finale belohnt. Im Finale gab es dann Probleme mit der Musik, die viel zu leise und auf der Tribüne kaum hörbar war. Die Tänzerinnen steigerten dennoch die Leistung aus der Vorrunde und erhielten eine Wertung 3-5-6-6-5. Ein geteilter 5./6. Platz mit Danzando aus Baden-Baden. Sieger des Turniers wurde Flash aus Mannheim, Platz zwei ging an Marsupulami aus Freiburg. Die Trainerinnen Katharina Balg und Selina Rentschler sind mit der Leistung ihrer Mannschaft höchst zufrieden, sind aber der Meinung: „da geht noch mehr!“. Für das nächste Turnier werden weitere Änderungen an der Choreografie vorgenommen, am Ausdruck gearbeitet und auf Wunsch der Tänzerinnen mehr Hebungen eingebaut. Das nächste Turnier findet am 29. April in Mannheim statt.

 

erstellt von Katharina Balg/Doris Olderdissen


Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: