Dancing Queens trumpfen auf
  21.03.2018 •     08_tanzsport

Platz fünf beim zweiten Start in der Oberliga

Zu ihrem zweiten Turnier nach ihrem in der Oberliga reisten die dreizehn Tänzerinnen der „Dancing Queens“ nach Schwalbach/Saarland. Die Anreise erfolgte bei schlechten Strassenverhältnissen und Schnee mit privat PKW’s. Ziel der Mannschaft war es den Einstieg ins Finale zu schaffen. In den letzten Wochen wurde viel an Details der Choreografie und am Ausdruck gearbeitet. Fast zu spät erschienen die Tänzerinnen auf der Fläche zur ersten Runde. Die Hektik wirkte sich erstaunlicherweise positiv aus und die Dancing Queens tanzten besonders sauber,mit viel Energie und starkem Ausdruck.

 

Diese Leisung wurde gleich mit dem Einzug ins Finale belohnt. Wegen Punktegleichstand erreichten bei diesem Wettkampf nur fünf Mannschaften das Finale, sonst sind es sechs. Somit hatten die Dancing Queens in der ersten Runde bereits ihr Ziel übertroffen. Hochmotiviert und mit grosser Freude ging es ins Finale. Dieses war ebenfalls ausgezeichnet getanzt. In den Schlussminuten entstand Chaos auf der Fläche, da eine Reihe, keine Reihe war. Die Tänzerinnen glichen die Situation mit Souveränität und einem Lächeln auf den Lippen aus. Belohnt wurden sie damit mit der grandiosen Wertung von 5-4-5-3-4 und belegten am Ende den 5. Platz. Nur ein Punkt fehlte zum 4. Platz. Der Turniersieg ging an "Sneekears" vom TTC München.

 

Trainerin Soraya Flohr und ihre Mädels waren sehr sehr zufrieden mit der Leistung. Ziel für das nächste Turnier in Lebach am 6.Mai ist der Angriff auf Platz vier. Bis dahin wird vor allem an der Ausdauer gearbeitet und der Ausdruck verbessert. Gefühle und Emotionen sollen besser „vertanzt“ werden. 

erstellt von Soraya Flohr/Doris Olderdissen


Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: